Was gehört in die Hausapotheke?

Eine Hausapotheke gehört in jeden Haushalt. Hier die wichtigsten Sachen, die dort enthalten sein sollten:

  • Pflaster
  • sterile Mullbinden und Kompressen
  • Desinfektionsspray und Heilsalbe
  • Schmerz- und Erkältungsmittel
  • Medikamente gegen Durchfall, Sodbrennen, Blähungen und Verstopfung
  • Erste-Hilfe-Anleitung
  • Wichtige Notrufnummern

Ergänzend sind folgende Arzneimittel und Verbandmaterial zu empfehlen:

  • Sprühpflaster
  • Fieberthermometer
  • Kühlkompressen (im Kühlschrank lagern - am besten das Fach kennzeichnen)
  • Zeckenzange
  • Einmalhandschuhe
  • Pinzette und Schere(n)
  • Mittel gegen Juckreiz und Mückenstiche

Die Hausapotheke sollte im Idealfall mit einem roten Kreuz gekennzeichnet sein, damit auch Besucher sie direkt erkennen. Auch wichtige Telefonnummern sollten enthalten sein, zum Beispiel die des Hausarztes, des Notarztes, der Apotheke und der Giftnotrufzentrale.